Tutorials

Groove Training #3: Viertel fühlen

Diese Übung ist eine Basis-Übung, mit der ich auf Workshops oft das Groovetraining beginne. Es geht darum, die spezifische musikalische Kraft der verschiedenen Beats eines Taktes kennenzulernen. | weiterlesen… »

Groove Training #2: Rhythmus-Pyramide 1

Die Idee der Rhythmus-Pyramiden ist, über einem gleichbleibenden Puls verschieden viele Unterteilungen zu tanzen oder zu klatschen. Die erste Rhythmus-Pyramide macht das mit Achteln, Triolen und Sechzehnteln. Anders gesagt: mit zwei, drei und vier Unterteilungen pro Beat. | weiterlesen… »

Groove Training #1: Basic Off Beats

Das erste Groove Training ist eine Übung aus „Hands & Feet“ Serie. Die Idee dieser Übungen ist simpel: Man markiert mit den Füßen einen durchgehenden Puls, singt dazu die Takte und klatscht dazu einen Rhythmus. Das klingt einfach, kann aber gerade für Anfänger ziemlich schwierig sein. Es lohnt sich. Dranbleiben! | weiterlesen… »