News

CABOOM Parameters

[Dieser Artikel liegt nur in Englisch vor.]

These notes are meant as a study resource for the participants of Sebastian Weber’s CABOOM workshops. If you have not attended a workshop, please be aware, that the information here might be incomplete.

Caboom is a comprehensive (and still developing!) approach to exhance visual qualities and expand the movement vocabulary for tap dance choreography.

1. Movement Analysis

A first starting point is to bring out inherent movement qualities of choreographed sequences by understanding the functional anatomy of the movement. To this end, we try to develope a vocabulary of movement parameters to identify which qualities are important in a given sequence. | weiterlesen… »

Zeitgenössischer Tanz und Stepptanz: CABOOM Recherche-Workshop in Berlin

CABOOM_Stepptanz_Workshop_Berlin

In zwei intensiven Wochenenden forscht dieser Workshop nach einer erweiterten Bewegungssprache für choreographierten Steptanz. Am ersten Wochenende werden neue Steptanzsequenzen einstudiert und choreographische Bilder gemeinsam entwickelt. Dabei wird Sebastian Weber viele Aspekte seiner neuen CABOOM Methode vermitteln. Um wirklich den ganzen Körper zu aktivieren, beginnt außerdem jeder Tag mit einem einstündigen Gaga-Training.

Am zweiten Wochenende wird das einstudierte Material durch einen Methodentransfer vom zeitgenössischen Tanz erweitert und verändert. | weiterlesen… »

Zeitgenössische Tänzer*innen für Recherche gesucht!

Für ein Recherche-Projekt mit Performance vom 12.-18. Juni 2017 im LOFFT Leipzig suche ich 4 – 6 sehr gute zeitgenössische Tänzer*innen!

| weiterlesen… »

CABOOM Workshops in Barcelona

Casa Luthier, Barcelonas leading school of music and dance, will host a week-long CABOOM-workshop April 3rd – 8th.

CABOOM is Sebastian Webers current research and choreography project. Its aim is to create an improved movement language and choreographic toolset for tap dancers. | weiterlesen… »

Steptänzer*innen gesucht!

Audition Notice: Sebastian Weber is looking for 4-6 professional tap dancers for his new ensemble production CABOOM. | weiterlesen… »

CABOOM – neuer zeitgenössischer Steptanz

Gut sieben Jahre nach den preisgekrönten GROOVE JOURNALS — und nach aufregenden Ausflügen in Kombinationen mit Film und Schauspiel — komme ich mit der nächsten Produktion zurück zum „reinen“ Steptanz und choreographiere wieder für ein Ensemble aus Tänzern und Musikern. | weiterlesen… »

Blind Date

Blind_Date_2_Foto_Sophie_Stephan_600 Unter dem Titel BLIND DATE kuratierten Sebastian Weber und Sebastian Göschel 2016 eine Serie von Improvisationsabenden, bei denen Tänzer, Musiker und Performer anderer Genres in freier Improvisation aufeinander trafen. Sophie Stephan hat mit allen Teilnehmern kurze Interviews geführt. Daraus ist eine kleine Videogalerie zu Improvisation entstanden. | weiterlesen… »

Workshops in Köln und Kassel

Stepptanz in Köln

Vom 7. bis 9. Oktober bin ich für einen Workshop im Labor Ost in Kassel zu Gast. Neben „normalen“ Step-Workshops gibt es auch einen Body Percussion Kurs! Alle Details findet Ihr auf dem Workshop-Flyer zum Download.

Zwei Wochen später — nämlich vom 21. bis 23. Oktober — habe ich dann im Kölner tap club die Ehre. | weiterlesen… »

In conversation with Travis Knights

Der hervorragende kanadische Steptänzer Travis Knights interviewt und diskutiert seit einigen Jahren in Videos und Audio-Podcasts mit Steptänzern, die er auf seinen Reisen kennenlernt. Dabei sind einige fantastische Zeitzeugnisse entstanden, die die persönlichen Perspektiven großartiger Tanzpersönlichkeiten vermitteln. Ich kann die Lektüre nur empfehlen!

Nun bin ich sehr geehrt, dass Travis Ausschnitte eines Skype-Gesprächs zwischen uns als Podcast veröffentlicht hat. Wir sprechen über den Einfluss der alten Steptanzmeister auf unsere Generationen und über unsere Einschätzung der Möglichkeiten und Grenzen von Improvisation und Choreographie auf der Suche nach zeitgenössischen Ausdrucksformen. Hier könnt Ihr das Gespräch anhören:

Wiederaufnahmen, Workshop, Frühstücksfernsehen

Berlin_Events

Wir gehen in die zweite Runde: Leipzig, Berlin und jede Menge Extras:

Vom 26. bis 28. Februar wird DIE LEGENDE VON SYD O’NOO nochmal im LOFFT gezeigt. Tickets kann man direkt auf der Webseite des LOFFT bestellen.

Diesmal gibt es auch eine Stückeinführung von Janne Eraker! Und zwar nicht einen langweiligen Vortrag oder sowas, sondern

| weiterlesen… »